Förderverein Pro Rehefeld e.V. am 27.11.2019 gegründet

Rehefeld-Zaunhaus mit den dazugehörigen Orten Neurehefeld und Teile von Neuhermsdorf war einst eine sehr bedeutende Urlaubsregion - sowohl im Sommer als auch im Winter. Das 1869 erbaute Jagdschloss prägt noch heute das Bild des Ortes als Symbol der Jagdleidenschaft des sächsischen Königshauses und ist sogar im Rehefelder Orts-Wappen verewigt. 

Die einzigartige Flora und Fauna in und um Rehefeld-Zaunhaus mit seinem Naturschutzgebiet am Hemmschuh bietet Erholungsuchenden im Sommer ein „Bad im Grünen“ und in der kalten Jahreszeit Möglichkeiten für den Wintersport. Idyllisch im Tal der Wilden Weißeritz gelegen macht die typisch erzgebirgische Streusiedlung als kältester und schneesicherster Ort des Osterzgebirges von sich Reden. Ob mit einem kleineren Schlepplift oder aber mit der einzigen Sesselbahn weit und breit gelangt man entspannt nach oben, um von da auf einer 1100m langen Naturrodelbahn oder Abfahrten verschiedener Schwierigkeitsgrade nach unten zu sausen.

Um das Kleinod Rehefeld zu bewahren und für die Zukunft noch attraktiver zu gestalten hat sich nun eine Gruppe von Enthusiasten zusammen getan und den Förderverein Pro Rehefeld e.V. gegründet. 

Ziele sind u.a. die Förderung des Umwelt-, Naturschutz- und Landschaftsschutzes inner- und ausserhalb des Ortes. Dazu sind Pflege und Instandhaltung der Wander- und Sportanlagen, Organisation und Durchführung von traditionellen kulturellen und sportlichen Veranstaltungen sowie geführte Wanderungen und Vorträge geplant und sollen allen Rehefelder Einwohnern und ihren Gästen zugutekommen.

Dabei steht die gute und integrative Zusammenarbeit mit dem Ortschaftsrat, anderen Rehefelder Vereinen, der Stadt Altenberg und den tschechischen Nachbarn im Visier. Zentrale Zielstellung jeglicher Aktivitäten und Planungen ist die Weiterentwicklung unserer schönen Rehefelder Heimat!

Für alle Vorhaben durch ehrenamtliches Engagement ist es natürlich umso besser, je mehr Mitglieder aktiv oder als finanzielle Unterstützer unsere Arbeit begleiten. Fragen dazu werden gern unter kontakt@pro-rehefeld-ev.de beantwortet, die Homepage www.pro-rehefeld-ev.de befindet derzeit noch im Aufbau. 

Übrigens: Einen ersten kleinen Erfolg der Arbeit des Fördervereines Pro Rehefeld e.V. kann mit der Erneuerung der maroden deutsch-tschechischen Kalkofen-Querung bereits verbucht werden. Grenzüberschreitender Wander- und Wintersport ist somit wieder problemlos möglich. Um dies auch gebührend zu feiern, ist für das neue Jahr ein „Brücken-Fest“ mit unseren tschechischen Nachbarn und natürlich vielen Wander-, Ski- und Radlerfreunden geplant. 

Förderverein Pro Rehefeld e.V.
Grenzweg 1
OT Rehefeld-Zaunhaus
01773 Altenberg
Tel. 0176/99125197
www.pro-rehefeld-ev.de
kontakt@pro-rehefeld-ev.de

Zurück